Aktuelles - Praxis Dr. Juliane Wettengel

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Aktuelles
Unsere MFA Julia hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, ihre berufliche Tätigkeit außerhalb Berlins fortzusetzen. Wir bedauern dies sehr, wünschen ihr für die Zukunft aber natürlich alles Gute. Für uns war es wichtig, diesen Verlust mit einer sympathischen und erfahrenen Fachkraft auszugleichen, was erst ab Oktober der Fall sein wird. In den Monaten Juli bis September findet daher urlaubsbedingt und aus personellen Gründen donnerstags keine Vormittagsprechstunde statt. Wir bitten Sie auch, Ihre für das aktuelle Quartal benötigten Dokumente gesammelt, d.h. 1x/Quartal, zu bestellen und Verständnis zu haben, sollten wir während der Ferien telefonisch schlechter erreichbar sein.

  • Impfungen
  • Schnelltests
  • Impfatteste

Patienten, die ihre Rezepte und Überweisungen abholen möchten, kommen bitte Mo, Mi und Fr von 9-12 Uhr, Di und Do von 15-18 Uhr. Bitte nutzen Sie unser Rezepttelefon (auch für Terminabsagen), das rund um die Uhr geschaltet ist: 030 - 500 18 679. Aufgrund des vorübergehenden Fehlens einer MFA bitten wir Sie, Ihre für das aktuelle Quartal benötigten Dokumente gesammelt, d.h. 1x/Quartal, zu bestellen.

Hygiene-Regeln in der Praxis:
Zum Schutz von Patienten und Personal beachten Sie bitte weiterhin unsere seit Februar 2020 bestehende Praxisorganisation:
  • Bitte tragen Sie beim Betreten der Praxisräume einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz und kommen Sie ohne Begleitpersonen, es sei denn, Sie benötigen Hilfe wegen starker Gebrechlichkeit.
  • Akutpatienten -außer solche mit Atemwegsinfekten oder begründetem Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion - kommen bitte wie gewohnt zu den Akutsprechzeiten.
  • Infektsprechstunde: Patienten mit Atemwegserkrankungen und/oder grippalen Symptomen jeder Ausprägung, Fieber, Verlust von Geruchs-/Geschmackssinn oder nach Warnung durch die Corona-Warn-App werden weiterhin dringend gebeten, sich nicht direkt in der Praxis vorzustellen, sondern sich telefonisch oder per Mail anzumelden. Wir vereinbaren dann kurzfristig einen Termin zur Video- oder Telefonsprechstunde (s.u.), um Ihr Anliegen zu besprechen. Sollte sich herausstellen, dass Sie persönlich untersucht werden müssen oder einen Abstrich benötigen, bestellen wir Sie taggleich zu gesonderten Zeiten ein.  Es kann sein, dass wir einen erbetenen Rückruf mit unseren Privathandys durchführen. Bitte nehmen Sie deshalb einen Anruf von "Anonym" in dieser Situation auch entgegen und bleiben Sie telefonisch erreichbar!
Zurück zum Seiteninhalt